TVR Jugi Freundschaftsturnen Elsau, 14.September 2014

 

Jugendriege: In diesem Jahr hatte die Jugi des TV Räterschen Heimrecht und lud die benachbarten Jugis aus Wiesendangen und Hegi zum jährlichen Jugifreundschaftsturnen in Elsau ein.

Viele schöne Impressionen von der Jugireise  findet Ihr hier

Nach einem sehr fraglichen Sommer, kann man durchaus von einem sommerlichen Sonntag im September sprechen, als sich unsere gut vorbereiteten Jugikids hochmotiviert dem jährlichen JFT Jugifreundschaftsturnen in der Turnhalle Ebnet in Elsau stellten. Dem Aufruf aus Elsau folgten rund 170 Jugikids, wobei der TVR mit 38 Jugikids nicht so stark in der Anzahl aber mit sehr guten Leistungen brillierte. Schnell schlugen die Jugis rund um die Turnhalle ihre Lager auf und richteten sich gemütlich ein. Die drei verschiedenen Vereinsfarben (Grün, Blau, Rot) hatten das ganze Areal in einen farbenfrohen Spielplatz verwandelt, Kindelachen vertrieb auch die letzten Anzeigen von Müdigkeit und langsam aber sicher machten sich Jung und Alt an die Vorbereitung der anstehenden Wettkämpfe.

 

Am Morgen waren wie immer zuerst die technischen Disziplinen für die Jungs und Mädchen an der Reihe:

Kat.1+2: Jahrgang 2001 und älter
Weitsprung, Kugel, Schnelllauf 80m, Boden, Minitramp
Kat.3: Jahrgang 2002-2003
Weitsprung, Ballwurf, Schnelllauf 80m, Boden, Minitramp
Kat.4+5: Jahrgang 2004 und jünger
Weitsprung, Ballwurf, Schnelllauf 60m, Boden 

Natürlich wurde jeder Jahrgang einzeln und aufgeteilt auf die etwa 70 Jungs und 100 Mädchen bewertet. Besondere Einzelleistungen von unseren Jugikids waren, Jan bei den Jungs auf dem 3.Platz und bei den Mädchen schaffte es Giorgia wie schon am Jugitag wieder auf den Super 1.Platz. Gratulation an Beide für die Leistung und Danke, so kam unser Vereinsfahne auch zum Einsatz.

Zur gleichen Zeit konnten Kinder die nicht teilnahmen, an einem Plauschparcour ihr Können unter Beweis stellen. So war für jeden am Morgen was dabei, ob in Form von körperlichen Ertüchtigung oder Weiterbildung in der lokalen Wirtschaftskunde.

   


Nicht zu vergessen sind hier aber auch die Leistungen der übrigen Kids. Bei den Jungs haben wir leider ein grosses Manko, da uns leider immer wieder viele talentierte Turner sobald sie in die 4/5/6 Klasse kommen, verlassen. Die Jungs welche aber noch bei uns sind, findet man in der Rangliste im Mittelfeld wieder, was sicher eine gute Leistung ist. Bei den Mädchen haben wir dieses Problem nicht, schon bei den Jüngeren haben wir eine grosse Zahl an motivierten Mädchen, welche auch zu unserer Freude den Übertritt zu den Älteren machen. Dies spiegelt sich dann auch in der guten Leistung der Mädchen, gerade in der Kat.2&3&4 findet man im oberen Drittel der Rangliste einen grossen Teil unserer Turnerinnen die schon lange bei uns sind.

    

    

Am Nachmittag wurden die Kids in zwei Gruppen aufgeteilt, in einer Halle spielten die Älteren Kids Unihockey und draussen wurde mit den Jüngeren Jägerball gespielt. Körperlich wie auch Technisch haben wir sicherlich noch Potential – was aber unsere Jugikids immer wieder auszeichnet und sie auch zu diesen guten Leistungen bringt, ist der Teamgeist und die Emotionen. Emotionen nehmen im Sport eine sehr wichtige Rolle ein, und zwar nicht nur für den Sportler selbst, sondern ebenso für alle Beteiligten und gehören einfach dazu.

Diese Leistungen jedes Einzelnen und als Team lässt uns wie immer positiv in die Zukunft der Kinder schauen. Im Vergleich zum letzten JFT konnten wir die Teilnehmerzahlt von damals 15 mehr als verdoppeln und auch die mitgereiste Fangemeinde wächst stetig von Anlass zu Anlass. Auch hatten wir in diesem Jahr am JFT keine schlimmeren Verletzungen und kleine Blessuren wurden fachmännisch von unserem Care-Team behandelt.

 

Am Ende möchten wir natürlich wie immer bei solchen Anlässen, den vielen lieben Personen im Hintergrund ein grosses DANKE aussprechen. Ob als konzentrierter Hilfsrichter, emsige Helferin in der Küche, dem super funktionierenden Organisationsteam vom TVR, dem ambitionierten Hobby DJ mit Flair für die 80‘er oder als Meistergrilleur, welcher 7h unermüdlich alle mit Köstlichkeiten verwöhnt – alle diese Personen runden solch einen Tag perfekt ab. Vielen lieben Dank an Euch alle für diesen unbezahlbaren Beitrag!

Wäre das nicht auch etwas für Euch Kinder - möchtet auch Ihr ein Teil dieser grossen Familie werden, Euch mit anderen Kindern messen oder habt Ihr einfach Spass an Bewegung und Spielen? Zögert nicht und schaut doch einfach mal in der Jugi vorbei. Wir trainieren immer am Montagabend in der Turnhalle Ebnet und würden uns über mehr Kinder sehr freuen – bis bald.

Eure Jugileiter vom TVR

 

 

Go to top